Es ist raus…

Ich hab’s getan und abgeschickt.
Sobald du es liest, weißt du mehr….und ich dann warscheinlich auch.
Es ist so schwer, mich, mein Fühlen, Denken und Handeln dich betreffend objektiv zu betrachten.
Es ist unmöglich…aber das muss wohl so sein.
Ich bin jedenfalls verdammt nervös und denke in Katastrophen-Szenarien und Freudentaumeln weil alles sein kann.
Erst vorgestern Nacht hast du dich wieder in mich katapultiert, unsere Seelen kommunizieren ohnehin die ganze Zeit scheint mir weil wir diese Verbindung nunmal haben, aber dann sind da diese ganz aussergewöhnlich innigen, bewussten Momente, die ich kaum mit Worten zu beschreiben vermag.
Es ist, als brächest du über mich herein, du bist dann für mich körperlich spürbar und es ist gewaltig….sinnlich, tief und so berührend, dass die Tränen von selbst kommen.
In diesen Momenten weiß ich es. Und sie haben einen sanften, wohltuenden afterglow.
Ich wüsste so gerne, was dein Kopf denkt, wenn du mich liest.
Was deine Seele spürt, ist mir bewusst.
Wie kriegen wir Gefühl und Verstand nur zusammen…

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: